Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirke: Arnsberg,Münster,Düsseldorf,Köln
Fläche: 7.110 km²
Einwohner: 9.933.928

Die Metropolregion Rhein-Ruhr ist ein im Landesentwicklungsplan festgelegter polyzentrischer Verdichtungsraum in Nordrhein-Westfalen, der sich an den namensgebenden Flüssen Rhein und Ruhr erstreckt. Von derzeit elf Metropolregionen in Deutschland ist sie mit knapp 10 Mio. Einwohnern die bevölkerungsreichste.
Anders als im Falle des Rhein-Main-Gebiets mit Frankfurt am Main als eindeutig stärkstem Zentrum, liegen in Rhein-Ruhr zahlreiche vergleichbar große und bedeutende Städte. Diese Polyzentralität führt oftmals zu starken Rivalitäten zwischen diesen Städten. Außerdem gibt es konkurrierende Konzepte und Selbstverständnisse regionaler Identität selbst innerhalb des Ruhrgebiets und der Rheinschiene von Bonn bis Wesel. Diese Kirchturmpolitik hat bislang ein einheitliches Auftreten der Region verhindert. Das oft von der Politik verbal angestrebte Zusammenwachsen der Metropolregion bleibt auf lokale Initiativen beschränkt, wie zum Beispiel Fusionen der Verkehrsbetriebe oder der Hafenbetriebe von Düsseldorf und Neuss. Darüber hinaus verhindert die Verwaltungsstruktur des Landes Nordrhein-Westfalen eine einheitliche Planung und Verwaltung der Metropolregion. Allerdings haben die Städte Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen mit der Aufstellung eines Regionalen Flächennutzungsplans eine neue Qualität der interkommunalen Zusammenarbeit in der Planung erreicht.
Die Ausweisung der Region zur Metropolregion wird vor allem durch die Landesregierung vorangetrieben. Im Landesentwicklungsplan wird ausdrücklich der Erhalt und Ausbau der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Metropolregion als vorrangiges Ziel aufgeführt.

Weitere Links:
http://www.rrz.de/
http://www.rhein-ruhr-region.de/
http://www.olympiastuetzpunkt.de/
http://www.openrheinruhr.de/

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rhein-Ruhr aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
Bildquelle:
Christian Brandt [CC-BY-SA-3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Unternehmensdarstellung - ARDEX GmbH

ARDEX GmbH

Die ARDEX GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit mehr als 65 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs.

Die ARDEX-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit ihren mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet ARDEX weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Adresse & Kontaktdaten

ARDEX GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 45
58453 Witten
Telefon: +49 2302 6640
E-Mail: personalabteilung@ardex.de
Homepage:

Aktuelle Jobs bei ARDEX GmbH

Auszubildende:r Baustoffprüfer:in (m/w/d)

ARDEX GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Witten
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2023

Auszubildende:r Elektroniker:in - Betriebstechnik (m/w/d)

ARDEX GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Witten
Beschäftigungsbeginn: 01.08.2023

Auszubildende:r Industriekauffrau/-mann(m/w/d)

ARDEX GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Witten
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2023

Auszubildender Fachinformatiker -Systemintegration (m/w/d)

ARDEX GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Witten
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2022
Lädt...